Softair Krieg Deutsch

Sofair Krieg Deutsch

Die richtige Ausrüstung ist für den Krieg mindestens genauso entscheidend wie die Qualität der Waffen. Erstens: Softair sollte nicht auf ein reines Kriegsspiel reduziert werden! Sieht aus wie Krieg. sind meist in einem so schlechten Deutsch geschrieben, dass sie unverständlich sind.

Sofair Teams|| Welche Aufgaben sind das?

Erstens: Softair sollte nicht auf ein reinrassiges Kriegsspiel beschränkt werden! Bestimmte Überlappungen zu den unterschiedlichen Funktionen oder Aufgabenstellungen innerhalb eines Softair-Teams bestehen bereits mit der Konstruktion realer Militäreinheiten. Selbstverständlich gibt es "derzeit" keine Softair-Tanks oder Maschinen und Dronen. Daher sind die Partien oder Schürzen eines Softair-Teams auf infanterieartige Besetzungen der einzelnen Teilnehmenden beschränkt.

Bei der Aufnahme in einen Sofairclub kann es vorkommen, dass dieser nur über gewisse Stellen in der Unternehmensgruppe verfügt. Selbstverständlich müssen Sie Ihre Softair-Ausrüstung an die Erfordernisse dieser Stelle anpassen. Es steht natürlich allen Vereinen offen, diese Verantwortungsbereiche im Softair-Team zu benennen. Der Standardposition innerhalb jedes Softair-Teams und zugleich das Herzstück der Gesamteinheit.

Die Hauptwaffe ist hier ein Angriffsgewehr, wie das Häcksler & Koch G36 C* in verschiedenen Versionen, Colt M4a1*, Steyr AugA1* oder der gute alte ACP 47*. Das Softai-Equipment kann natürlich nach Belieben nachgerüstet werden. Softairpistolen oder helle Maschinenpistolen eignen sich ebenso gut wie Bergwerke oder Panzer. Die Airsoftposition des Grenzsoldaten muss immer in Gang sein und darf keine Positionen festlegen.

Die Scout bei Microsoft muss sich viel, zügig und so geräuscharm wie möglich fortbewegen, um feindliche Truppen aufzuräumen oder zu zerstören. Das Softai-Gerät sollte daher so leicht und praktisch wie möglich sein. Schweres Softair ist wenig sinnvoll. Sinnvoll sind z.B. der MP7 A1* von Häckler & Koch und eine Softair-Mine, wie der M18A1 Compact.

Die Ausstattung kann daher etwas umfangreicher sein. Eingesetzt werden Maschinenpistolen wie die MK46* oder die Softair ICS L86 A2*. Der Gewichtfaktor sollte nicht unterbewertet werden, auch wenn es sich um Soft Air Waffen handelte. Die Rettungssanitäterin verheilt verletzte Krankenhäuser und ist daher von vielen Airsoft-Vereinen verpflichtet, Verbandsmaterial mitzunehmen.

Weil es bei Schürzen keine Verletzungsgefahr geben sollte, braucht er die Bandagen nicht wirklich, sondern die Spiellage ist die Spiellage. Es liegt natürlich an jedem Softair-Team, wie detailliert das Ganze sein muss und ob überhaupt ein Rettungssanitäter eingesetzt wird. Die Scharfschützen, Scharfschützen oder Scharfschützen haben in der Regel einen Repeater und handeln aus nächster Nähe.

Die Basis für die Ausstattung ist jedoch immer die Abstimmung der Schürzen. Die Ausstattung hängt also von den aktuellen Platzverhältnissen ab. Detaillierte Angaben zu dieser Spielweise finden Sie unter Softair Sniper. Falls der Softair-Scharfschütze in einer Hülle längere Zeit aushalten kann, ist ein Ghillie-Anzug* die Lösung. Weiterführende spannende Infos zur Auswahl von Waffen oder Ausrüstungen für bestimmte Softair Team Stellungen findest du auf der Softair Warriors Page.

Mehr zum Thema