Softair Rechtslage

Rechtslage von Softair

Elternverbot - sei es mit Bezug auf die Gefahren oder die Rechtslage - nur bedingt. In der Rechtslage im Airsoft-Bereich geht es weniger um Sport oder Hobbys im Allgemeinen. Dazu gehören Gegenstände, die wie echte Schusswaffen aussehen, z.B. Softairwaffen, etc.

) Ein Verstoß stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und kann zu einem "What is a Softair? Was ist die Rechtslage in Deutschland? Außerdem wollen wir über die Rechtslage in Österreich informieren, wenn dies unklar ist.

ALS Hobbysport oder Freizeit? Wie auch immer, hier ist die Rechtslage zu Microsoft.

Im Umgang mit waffenspezifischen Soft-Air-Waffen ist zwischen Regelungen für Prima-Facie-Waffen, für Projektilenergie und für vollautomatische Waffen zu differenzieren. Airsoft-Waffen sind in der Regel Repliken von realen Feuerwaffen und lassen sich, wie Musterwaffen, kaum von ihnen abgrenzen. Die Waffengesetzgebung gilt nicht für Spielzeugwaffen, die den Projektilen eine kinetische Energie von nicht mehr als 0,5 Joules verleihen, mit Ausnahme der vorstehenden Bestimmungen über scheinbare Waffen.

Luftwaffen mit einer Leistung von weniger als 7,5 Joules, aber mehr als 0,5 Joules stehen ab dem Alter von 18 Jahren zum Verkauf. Luftwaffen, die Projektilen eine Leistung von mehr als 7,5 Joules verleihen, sind genehmigungspflichtige Feuerwaffen im Sinn des Weapons Act. In Deutschland ist der Betrieb von vollautomatischen Softwaffen über 0,5 Joulestücke untersagt. Im Gegensatz zu Deutschland sind Soft Air Wafers in Österreich keine Wafers im Sinn des Österreichischen Rüstungsgesetzes, sondern sogenannte feuerwaffenähnliche Waren.

Darüber hinaus regelt das Jugendschutzgesetz in den meisten Ländern den Eigentums- und Erwerbsrecht an Soft Air Waffen als " minderjährige gefährdete Objekte ". Dabei wurden alle Airsoft-Waffen als (!) (privilegierte) Waffe klassifiziert. Ab drei Jahren sind in Frankreich Softair-Waffen mit einer Maulkorkenergie von weniger als 0,08 Joules verfügbar, Softair-Waffen mit einer Maulkornenergie von 0,08 bis 2 Joules dürfen nur an Erwachsene vertrieben werden.

In Frankreich sind darüber hinaus nach nationalem Recht rechtswidrige Anbauten wie z. B. Lasern oder Glühlampen zulässig. Viele Airsoft-Teams nahe der französichen Grenzen reisen daher für grössere Partien nach Frankreich oder haben dort gar eigene Räumlichkeiten.

Die Niederlande können Soft Air Waffen ("Airsoft-Geräte") importieren und kaufen, wenn man der Dutch Aisoft Association (NABV) angeschlossen ist. Das Softair-Geschütz muss nicht wie in Deutschland zugelassen werden, darf eine Maulkorkenergie von maximal 3,5 Youle haben und kann wie in Österreich sowohl halbautomatisch als auch vollautomatisch eingesetzt werden.

Mehr zum Thema