Softairs

Sofas

Aber bei den beliebten Softair-Geschützen gibt es viel zu beachten. Sofortwaffen zu *TOP PREISE* im Airsoft Shop. Softairs spielen eine immer wichtigere Rolle im Freizeitbereich. Der Begriff "Softair" ist etwas irreführend, denn es gibt Waffen, die alles andere als "weich" sind. Die Softair-Waffe (auch Airsoft-Waffe genannt) ist eine spezielle Druckluftwaffe, die als Spielgerät für das sportliche, taktische Offroad-Spiel Airsoft (auch Gotcha) dient.

Polizisten warnen vor Soft-Air-Waffen

Auf täuschend sieht es aus wie echte Gewehre. Eine Softair-Pistole feuert jedoch kleine Kunststoffkugeln mit Druckluft statt größerer Metallkaliber ab. Trotzdem sind sie für die Unterländer Polizisten kein Spielwaren. Für der Helibronner Waffenhändlerin Gabriele Förster sind Softairwaffen dagegen sehr gut geeignetes und ein Geschäft. â??Die Softairs sind begehrt und ich kann miterleben, wie sie den Jungen SpaÃ? machen.

â??Obwohl es nicht zwingend erforderlich ist, wÃ?rde sie es vorziehen, wenn â??Eltern anwesend sind, wenn der Bezug erfolgt, bevor ich danach mit ihnen diskutieren mÃ? Gabriele Förster hat derzeit mit der Generalstaatsanwaltschaft Heilbronn zu argumentieren. Die Novellierung des Waffengesetzes 2002 erklärt ausdrücklich, dass Softairwaffen, deren Geschosse mit einer Leistung von mehr als 0,08 Joules den Lauf verlässt, eine Waffe sind und daher nicht an Menschen unter 18 Jahren abgegeben werden dürfen

Die Bundeskriminalpolizei will diese Direktive nun umsetzen und hat 2002 festgestellt, dass eine Soft-Air-Waffe mit bis zu 0,5 Joules noch als Spielwaren angesehen wird. Damit hält die Heilsbronner Generalstaatsanwaltschaft den Abverkauf von stärkeren Softairs nach wie vor strafrechtlich verfolgt werden kann für Wir werden jedoch keine Anschuldigungen bis hin zu einer höchstrichterlichen Gerichtsentscheidung erheben, sagt Hans George Eckert, der für Waffenarsenale ist. zuständig.

Mittlerweile Waffenhändlerin Gabriele Förster betreut ihre Kundschaft und hat kein Probleme damit, wenn sie damit in Felder, Wälder und Korridore schießt, nur auf Spielplätzen und in der Schule sollten sie " aufhören. Gabriele Förster erklÃ??rt, dass Softairwaffen auf pädagogisch mehr Sinn machen, weil man junge Menschen von Computerspielen wiÃ? wie Counterstrike wegbringen will.

Andererseits fordert die Bundespolizei die Bevölkerung auf, sich umgehend zu informieren, wenn jemand mit Softairwaffen umgegangene MÃ??nner und MÃ??nner trifft â?" wie es z.B. auf dem Kinderspielplatz in der LessingstraÃ?e in Heilbronn oft der Fall ist. Noch vor zwei Monate ergriff sie 99 dieser Waffen "mit einer Händler, die sie wie Spielsachen auf einem Spielwarenmarkt in einer Zabergäukommune nur boten.

Unterstützung erhält die Autobahnpolizei auch von den Waffenfans. Und mit Softair-Ausrüstung und völlig rechtmäßig. Für die früheren Militärs sind 14-Jährige noch nicht ausgereift für diese Rüstungen - das ist ein Sicherheitsrisiko ".

Auch interessant

Mehr zum Thema